Startseite | Impressum und Datenschutzerklärung
Sie sind hier: Startseite » Forschung

GenoPlan

Generischer Notfallplan und adaptives Prozessmodell zum Schutz der Kommunalverwaltung im Pandemiefall

Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass in den nächsten Jahren eine weltweite Influenza-Pandemie auftritt, weshalb bereits Pandemiepläne des Bundes, der Länder und auf kommunaler Ebene erarbeitet wurden.

Im Projekt GenoPlan wurde nun erstmals ein Notfallplan für die Kommunalverwaltung am Beispiel der Stadtverwaltung Dortmund konzipiert, um die Funktionsfähigkeit der Verwaltung als kritische Infrastruktur im Pandemiefall zu sichern. Ziel war außerdem die Erstellung eines sogenannten Generischen Notfallplans, welcher auf weitere Szenarien und Kommunalbehörden anwendbar ist. Zusätzlich wurde ein adaptives Prozessmodell aufgebaut, welches die Leistungsprozesse einer Kommunalverwaltung beschreibt. Ein weiteres wissensbasiertes und ereignisorientiertes System sollte als Entscheidungsunterstützung dienen.

Das Team HF arbeitete im Unterauftrag der Stadt Dortmund bei der Erstellung des Generischen Notfallplans sowie bei Schutzmaßnahmen und Informationsmanagement zur Pandemie für Beschäftigte mit. Des Weiteren war das Team HF an der Planung von Übungen u.a. für den Krisenstab beteiligt und für die Evaluation zuständig.

Genoplan wurde im Rahmen des Programms "Forschung für die zivile Sicherheit" der Bundesregierung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.

Faktenblatt [2.814 KB]