Interdisziplinäre Lageinformationen zur Optimierung des radiologischen Lagebildes

Forschungsprojekt im Auftrag des Bundesamtes für Strahlenschutzes (BfS): Interdisziplinäre Lageinformationen zur Optimierung des radiologischen Lagebildes (ILaS RLB)

Laufzeit: Juni 2021 – Februar 2023

Projektbeschreibung

Das radiologische Lagebild (RLB) des Radiologischen Lagezentrums des Bundes dient als Grundlage für Entscheidungen über gegebenenfalls notwendige Schutzmaßnahmen. Bei der Erstellung des Radiologischen Lagebilds sollen in Zukunft stärker als bisher Ansätze unterschiedlicher fachlicher Disziplinen und politischer Ebenen berücksichtigt werden. Ziel ist es, das Lageverständnis durch interdisziplinären Austausch aller involvierten staatlichen und ggf. nichtstaatlichen Akteure zu fördern. Dieses gemeinsame Lageverständnis soll die Grundlage für ein konsistentes staatliches Handeln im radiologischen Notfallschutz bilden.
Mit diesem Ziel wird in ILaS RLB untersucht, ob und wie Methoden und Formen der Lagebilderstellung anderer Akteure des Krisenmanagements in das RLB integriert werden können. Dabei soll auch die psychologische Human Factors-Perspektive einfließen.

Links und weiterführende Informationen

Projektumriss PDF