Leitstellen

Leitstellen organisieren den Einsatzbetrieb von Organisationen. Insbesondere Integrierten Leitstellen (ILS) haben eine Schlüsselposition für die Gefahrenabwehr. Andere Leitstellen, wie Betriebsleitstellen von Verkehrsbetrieben, dienen vor allem der Überwachung des Betriebs im Alltag wie in besonderen Lagen. Die DisponentInnen und ihre Führungskräfte erleben vielfältigen Anforderungen, im Umgang mit den Arbeitsmitteln ebenso wie bei Kommunikation, Teamarbeit und Entscheiden: Arbeitsabläufe sind teilweise hochstandardisiert; dennoch müssen immer wieder unter Zeitdruck flexible Lösungen gefunden werden. In den Leitstellen ist insbesondere in Ausnahmesituationen, wie in Großschadenslagen, ein gemeinsames Lageverständnis und nahtlose Kooperation wichtig. SchichtleiterInnen  müssen in der Lage sein, auch in extremen Einsatzsituationen effektiv und sicher zu führen. Aktuelle Konzepte sehen zudem vor, dass ILS zukünftig stärker in die Einsatzführung eingebunden werden. Ein spezielle auf Leitstellen angepasstes Team Resource Management hilft bei der Bewältigung komplexer Einsatzlagen ebenso wie im Alltag.

Team HF ist seit mehr als 15 Jahren in Beratung und Training sowie in Forschungsprojekten (z.B. ADIS, ORGAMIR) in verschiedenen Leitstellen tätig. Themen, die wir mit Ihnen und Ihrem Leitstellenteam bearbeiten können, sind beispielsweise

  • Ziele und Prinzipien des TRM/ CRM
    • Besondere Anforderungen der Teamarbeit und des Managements komplexer Einsatzlagen in der Leitstelle– benötigte „non-technical skills“
    • Informationsverarbeitung, Entscheiden und Handeln in kritischen Situationen
    • Erfolgsfaktoren der Teamarbeit, Hochleistung im Team
    • Kommunikation und Kooperation im Team
    • Verteilung der Arbeitslast (workload management)
    • Aufmerksamkeit und Müdigkeit
    • Motivation von Mitarbeitenden
    • Stress und Stressmanagement
    • Grundsätze des Führens in kritischen Situationen und Einsatzlagen
    • Teambezogene Aufgaben der Schichtleitung
    • Auswertung von Einsatzerfahrungen

Unsere Tätigkeitsbereiche

Publikationen (Auswahl)

Hofinger, G. (2017). Teamprozesse in der Leitstelle. In A. Hackstein & H. Sudowe (Hrsg.), Handbuch Leitstelle. Strukturen – Prozesse- Innovationen. 2., komplett überarbeitete Auflage, S. 582-587. Edewecht: Stumpf und Kossendey.

Hofinger, G. (2016). Erfolgsfaktoren der Einsatzbearbeitung. In A. Hackstein, V. Hagemann, H. Regener & F. v. Kaufmann (Hrsg.), Handbuch präklinische Simulation (S. 98-110). Edewecht: Stumpf + Kossendey.

Jungnickel, V. & Hofinger, G. (2013). Kommunikation und interorganisationale Teamarbeit in Integrierten Leitstellen. BOS Leitstelle, 3(1), 16-19.