Krisenmanagement und Notfallplanung

Ein Notfall ist ein unerwünschtes Ereignis, dessen Eintritt möglich ist, aber nicht sicher erwartet werden kann und das zu Schaden führt. Der Notfall ist außerhalb des normalen Tagesgeschäfts, kann aber mit zur Verfügung stehenden Mitteln einer gesonderten Notfallbewältigungsorganisation bewältigt werden.

Das unterscheidet Notfälle von schwieriger zu bewältigenden Krisen. Eine Krise ist eine Situation, in der wesentliche Ziele oder die Existenz einer Organisation gefährdet sind. Krisen sind mindestens in Teilen einmalig und können deshalb nicht mit vorgefertigten Plänen bewältigt werden. Im Krisenmanagement steht die Entscheidungsfähigkeit im Zentrum. Krisen erfordern andere Kompetenzen als Notfälle und damit auch eine andere Vorbereitung.

Die Notfallplanung ist ein wesentliches Vorsorgeinstrument um angemessen auf einen Notfall zu reagieren. Für die unterschiedlichsten Lagen (Pandemie, Strom-, Infrastrukturausfall etc.) kann ein Notfallplan eine Strukturierung der fachlich erforderlichen Aufgaben für das jeweilige Ereignis darstellen und mögliche Handlungsoptionen vorschlagen. Notfallplanung trägt zur Erhaltung der Handlungsfähigkeit bei, ermöglicht eine schnelle Reaktion und Fehler beim Handeln unter Stress zu vermeiden.

Team HF berät zum Thema Notfallplanung und Krisenmangement in verschiedenen Bereichen und Anwendungskontexten. Wir unterstützen Sie bei der Erstellung und Überprüfung von Notfallplänen und Krisenmanagement-Handbüchern sowie Dokumenten für die Besondere Aufbau Organisation (BAO). Referenzprojekte sind z. B. Notfallplanung in einem psychiatrischen Krankenhaus, Aufbau einer Krisenmanagement-Struktur in einer Krankenhausgesellschaft, Weiterentwicklung der BAO einer Entwicklungshilfe-Organisation.

Unsere Tätigkeitsbereiche


Publikationen (Auswahl)

Hofinger, G. (2018). Der Faktor Mensch: Psychologische Grundlagen des Krisenmanagements. In K. Scholtes, Th. Wurmb & P. Rechenbach (Hrsg.), Risiko- und Krisenmanagement im Krankenhaus: Alarm- und Einsatzplanung, S. 137-146. Stuttgart: Kohlhammer.

St. Pierre, M., Hofinger, G. & Simon, R. (2016). Crisis Management in Acute Care Settings (3. Ed.) New York: Springer.

Hofinger, G. (2014). Notfallplanung. Vorbereiten auf das Erwartbare. In U. Bargstedt, G. Horn & A. van Vegten, Resilienz in Organisationen stärken. Vorbeugung und Bewältigung von kritischer Situationen (S. 165-182). Frankfurt am Main: Verlag für Polizeiwissenschaft.

Hofinger, G. & Horn, G. (2002). Notfallplanung: Aufgaben, Anforderungen, Anregungen. In S. Strohschneider & R. von der Weth (Hg.), Ja, mach nur einen Plan. Pannen und Fehlschläge – Ursachen, Beispiele, Lösungen. 2., überarbeitete Auflage (S. 224-239). Huber: Bern.