Aktuelles

Neue Publikationen zu dem Thema Warnungen

Eine Publikation des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) zu „Warnbedarf und Warnreaktion – Grundlagen und Empfehlungen für Warnmeldungen“ (2022). In der BBK-Mediathek lässt sich die Publikation downloaden.


Künzer, L., Tomczyk, S. (Hrsg.) (2022). Sozialwissenschaftliche Aspekte der Warnung der Bevölkerung. Ergebnisse aus dem Forschungsprojekt SAWaB. Unter Mitarbeit von Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK). Forschung im Bevölkerungsschutz, 29.
In der BBK-Mediathek lässt sich die Publikation downloaden.


Aus den Forschungsprojekten

Team HF führte im Auftrag des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und Katastrohpenhilfe (BBK) eine Feldstudie zur Evaluation von Warnungen auf Stadtinformationstafeln durch. Der Bericht ist nun erschienen und steht zum Download bereit!

Weitere Informationen auch hier


Hörtipp
Ein Beitrag beim NDR zum Thema „Zu wenig Vorbereitung auf Starkregen“ in Deutschland. Ab Minute 3:36 ist das Interview mit Dr. Laura Künzer zu hören.


Wir gratulieren Dr. Gesine Hofinger ganz herzlich zum Erhalt der Heinrich-Henne-Medaille. Die Medaillie wurde Dr. Gesine Hofinger für Ihre Verdienste in der Wissenschaft im Bevölkerungsschutz auf der Jahresfachtagung der Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes in Würzburg verliehen.


Thesen zur Zukunft der Stabsarbeit

Kurzfassung der Thesen zur ZUkunft der Stabsarbeit

Stäbe sind im öffentlichen und privaten Bereich ein Führungsinstrument zur Bewältigung außergewöhnlicher Ereignisse. Die Stabsarbeit in Deutschland hat für die Ereignisbewältigung schon heute eine große Bedeutung. Um die gesellschaftliche Resilienz unter sich verändernden Rahmenbedingungen zu erhöhen, bedarf die Stabsarbeit jedoch einer Weiterentwicklung. ExpertIinnen aus Praxis und Forschung, aus Behörden, Einsatzorganisationen und Unternehmen haben in mehreren Workshops von 2021 bis 2022 „Thesen zur Zukunft der Stabsarbeit“ erarbeitet umdie nötige gesellschaftliche Aufmerksamkeit für Stabsarbeit zu erzeugen und zielgerichtete Diskussionen anstoßen. Die Thesen zeige Entwicklungsmöglichkeiten auf. Sie liefern keine Lösungen, sondern weisen in mögliche Richtungen. Jede These behandelt holzschnittartig einen Aspekt des Stabes bzw. der Stabsarbeit.

Mehrere Mitglieder von Team HF waren an der Erarbeitung beteiligt. Das Thesenpapier finden Sie hier. Mitzeichnen können Sie hier.


Gastbeitrag von Gesine Hofinger & Rudi Heimann bei Leadership Insiders: Krisenstäbe – Selbst in der personellen Krise?


Seminar mit der MS COMPASS – 01.12.2022
Möchten Sie Führen und Entscheiden in kritischen Situationen mit Hilfe eines realitätsnahen, computersimulierten Planspieles erproben? Dann kommen Sie zu diesem Tagesseminar! Weitere Infos hier.


Grundlagenseminar Human Factors-Psychologie
Es gibt einen neuen Termin: 31.01./01.02.2023. Weitere Infos hier.
Neu: Anfang 2023 wird es ein Vertiefungsseminar Human Factors geben. Weitere Informationen folgen in Kürze.