Bücher

St. Pierre, M., Hofinger, G. (2020)
Human Factors und Patientensicherheit in der Akutmedizin
4. Auflage, Springer
Inhaltsverzeichnis
In Akutsituationen richtig entscheiden und handeln!
Menschliches Entscheiden und Handeln ist fehleranfällig und wird von zahlreichen Faktoren beeinflusst. Wer diese Faktoren – die „Human Factors“ – kennt und erkennt, kann Zwischenfälle und Fehler vermeiden und so die Patientensicherheit erhöhen. Das vorliegende Werk bechreibt das Wesentliche zum Thema, u. a.
– Patientensicherheit und Human Factors
– Fehler und Fehlerursachen
– Psychologie menschlichen Handelns
– Wahrnehmung und Informationsverarbeitung
– Einfluss von Stress und Müdigkeit
– Entscheidungsfindung und Handlungsstrategien
– Kommunikation, Teamarbeit, Führung
Dabei werden auch die Zusammenhänge der Ebenen Person – Team – Organisation – Systemdesign beleuchtet. Zahlreiche Fallbeispiele vermitteln anschaulich psychologisches Wissen.
Die 4. Auflage erscheint komplett aktualisiert und erweitert.
Das Werk richtet sich an alle, die in der Akutmedizin tätig sind, insbesondere Ärzte, Pflegekräfte und Rettungsdienstpersonal.

Mähler, M., Hofinger, G., Künzer, L., Zinke, R. & Kather, F. (2019)
Führungskräfte PSNV. Anforderungen und Qualifizierung. Forschung im Bevölkerungsschutz, Band 21
Bonn: Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe.

M. St. Pierre, G. Hofinger, R. Simon (2016)
Crisis Management in Acute Care Settings, Third Edition.
New York: Springer.
Inhaltsverzeichnis

G. Hofinger, R. Heimann (Hrsg.) (2016)
Handbuch Stabsarbeit
Führungs- und Krisenstäbe in Einsatzorganisationen, Behörden und Unternehmen.
Berlin, Heidelberg: Springer Verlag.
Infoflyer
Inhaltsverzeichnis
Beiträge Team HF

Hofinger, G. (Hrsg.) (2012)
Kommunikation in kritischen Situationen
2. erweiterte und aktualisierte Auflage
Frankfurt am Main: Verlag für Polizeiwissenschaften
Inhaltsverzeichnis
Kritische Situationen stellen Einzelne und Teams vor große Herausforderungen. Das weitere Schicksal eines Zwischenfalls, eines Projekt oder einer Entwicklungsidee wird in solchen Situationen entschieden. Entscheiden unter Unsicherheit, Analyse, Planen, entschlossenes Handeln sind gefragt.
In kritischen Situationen spielt Kommunikation eine zentrale Rolle. Ob ein Zwischenfall in einer Operation gemanagt werden muss, eine Großschadenslage bewältigt, eine Kollision von Flugzeugen vermieden oder ein Bergsteigerteam einen Gipfel erreichen will: Gute Kommunikation ist eine wichtige Bedingung guten Gelingens. Mangelhafte Kommunikation dagegen ist selber ein Faktor, der zur Entstehung von Unfällen und Katastrophen beiträgt. Dieses Buch entstand aus der Kommunikation von Praktikern und Wissenschaftlern in einem Workshop der Plattform „Menschen in komplexen Arbeitswelten“ e. V. und ist 2012 in der zweiten aktualisierten Auflage erschienen.

Badke-Schaub, P., Hofinger, G., Lauche, K. (Hrsg.) (2012)
Human Factors. Psychologie sicheren Handelns in Risikobranchen
2. überarbeitete und aktualisierte Auflage neu erschienen
Heidelberg: Springer
Inhaltsverzeichnis
In Luftfahrt, Prozessindustrie, Medizin, Militär, Einsatzorganisationen und Kernkraft arbeiten Menschen mit komplexen technischen Systemen. Dabei können Fehler dramatische Konsequenzen haben. Dieses Standardwerk der Human-Factors-Psychologie, das jetzt in überarbeiteter zweiter Auflage vorliegt, bietet Konzepte, mit denen in „Risikobranchen“ Fehlerquellen minimiert, sicheres Handeln gefördert und der „Faktor Mensch“ angemessen berücksichtigt werden, kann.


St. Pierre, M., Hofinger, G., Buerschaper, C., Simon, R. & Daroui, D. (2013).

Gestione delle crisi in medicina d’urgenza e terapia intensiva. Mailand: Springer.